2. Geschäfte eröffnen

Der Startspieler wählt ein Plättchen aus und errichtet an dieser Haltestelle ein Geschäftshaus (in der Abbildung: A). Das Plättchen kommt danach verdeckt zurück in die Schachtel (in der Abbildung: B). Der im Uhrzeigersinn nächste Spieler wählt nun ein Plättchen aus, errichtet dort ein Geschäft und gibt das Plättchen verdeckt zurück in die Schachtel.

So geht es weiter, bis jeder Spieler einmal dran war.

An einigen Haltestellen ist es möglich zwei Geschäfte zu eröffnen.
Später mehr dazu unter „Geschäfte verdrängen“.

Es gibt viele Haltestellen, bei denen sich zwei Buslinien kreuzen. Geschäfte an solchen Kreuzungen liegen an zwei Buslinien.

Hat jeder Spieler ein Geschäft eröffnet, bleibt noch ein Plättchen übrig. An dieser Haltestelle wird nun Kasse gemacht.
zurück  weiter 

Grafik: Michael Schacht                       © ABACUSSPIELE 2003